Folgen Sie uns auf  

Häufige Symptome

Was verbirgt sich hinter häufigen Beschwerden?


 

Akutes Abdomen

» Als „Akutes Abdomen" (Abdomen = Bauch) werden in der klinischen Sprache verschiedene Arten plötzlich einsetzender, heftiger Schmerzen im Bauch ...

 

Anurie

» Die Urinmenge ist entscheidend dafür, ob man von einer Anurie, einer Oligurie oder eine Polyurie spricht. Als Anurie bezeichnet man eine ...

 

Aszites

» Unter Aszites versteht man die Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle. Er entsteht durch Entzündungsprozesse im Bauchraum, Eiweißmangel, ...

 

Bauchschmerzen

» Unter dem Begriff Bauchschmerzen werden ganz allgemein viele verschiedene Arten von Schmerzen und Beschwerden im Bauchbereich zusammengefasst. Sie ...

 

Blässe

» Von Blässe spricht man, wenn die Gesichtshaut blasser und fahler erscheint als gewöhnlich. Wenig Sonnenlicht oder genetische Faktoren können zu ...

 

Blut im Stuhl

» Unter dem Begriff Blut im Stuhl versteht man sichtbare oder unsichtbare Beimengungen oder Auflagerungen von Blut im Stuhl (Kot, Fäzes). Je nach Ort ...

 

Blut im Urin

» Unter dem Begriff Hämaturie (Blut im Urin) versteht man die Ausscheidung roter Blutkörperchen (Erythrozyten) beim Wasserlassen. Eine geringe Menge ...

 

Brustschmerz

» Unter dem Begriff Brustschmerz (Thoraxschmerz) versteht man alle Arten von Schmerzen, die im Bereich des Brustkorbs und des Schultergürtels empfunden ...

 

Durchfall (Diarrhö)

» Von Durchfall (Diarrhö) spricht man, wenn die Stuhlentleerung häufiger als drei Mal am Tag erfolgt, der Stuhl dünnflüssig ist und am Tag mehr als ...

 

Fieber

» Unter dem Begriff Fieber versteht man eine Erhöhung der Körpertemperatur über den Normalwert. Die Körpertemperatur kann mit einem Thermometer in ...

 

Haarausfall

» Unter dem Begriff Haarausfall (Effluvium) versteht man einen übermäßigen Verlust an Haaren, der zur Glatzenbildung (Haarlosigkeit, Alopezie) ...

 

Hautausschlag

» Unter dem Begriff Hautausschlag werden verschiedene Veränderungen der Haut zusammengefasst, die unterschiedliche Ursachen haben. Sie können am ...

 

Heiserkeit

» Unter dem Begriff Heiserkeit versteht man eine raue, krächzende oder belegte Stimme, bei der die normale Stimmfarbe und Lautstärke verändert ist. ...

 

Herzklopfen

» Wenn das Herz besonders schnell und kräftig schlägt, spürt man es deutlich in der Brust klopfen. Oft kann man auch den Puls am Hals fühlen oder ...

 

Herzschmerzen

» Herzschmerzen, die bei einer Erkrankung des Herzens entstehen, äußern sich in den meisten Fällen als Schmerzen hinter dem Brustbein, die in die ...

 

Knieschmerzen

» Gelenkbeschwerden, insbesondere Knieschmerzen können in jedem Alter auftreten, betreffen jedoch hauptsächlich ältere Menschen. Solche Beschwerden ...

 

Lähmungen

» Bei einer Lähmung ist die Fähigkeit, Muskeln willentlich zu bewegen, vermindert oder vollständig erloschen. Je nach dem welches Gebiet von der ...

 

Müdigkeit

» Jeder Mensch kennt das Gefühl von Müdigkeit und Abgeschlagenheit, wenn Stress, hohe psychische und körperliche Belastung oder Schlafmangel an den ...

 

Mundgeruch

» Von Mundgeruch, auch Halitosis oder Foetor ex ore genannt, spricht man, wenn die ausgeatmete Luft einen unangenehmen Geruch hat. Mundgeruch kann ...

 

Muskelschmerzen

» Muskelschmerzen (Myalgien) entstehen häufig durch Überbeanspruchung oder Fehlbelastung der Muskulatur. Besonders die Nacken- und Schulter- und ...

 

Nächtliches Schwitzen

» Unter dem Begriff Nachtschweiß, auch als nächtliches Schwitzen bezeichnet, versteht man extremes Schwitzen in der Nacht, das einen Wäschewechsel ...

 

Nackenschmerzen

» Nackenschmerzen, verspannte Schultern und eine schmerzende Hals- oder Brustwirbelsäule sind weit verbreitete Beschwerden. Die Schmerzen breiten sich ...

 

Nagelverfärbungen

» Verfärbte Finger- oder Fußnägel können verschiedene Ursachen haben und auch Ausdruck einer Erkrankung sein. Die Nägel können weiße Flecken, ...

 

Nagelverformungen

» Verformungen der Finger- und Fußnägel treten meist als Symptom einer Krankheit auf und können sehr unterschiedlich aussehen. Tritt eine ...

 

Nasenbluten

» Nasenbluten (Epistaxis) entsteht durch die Verletzung eines Gefäßes in der Nasenschleimhaut. Meist ist Nasenbluten harmlos und hört von selbst ...

 

Nykturie

» Unter dem Begriff Nykturie versteht man gehäuftes Wasserlassen (Miktion) während der Nacht. Betroffene werden durch starken Harndrang geweckt und ...

 

Ödeme

» Ödeme sind Wasseransammlungen im Bindegewebe, die durch eine übermäßige Flüssigkeitseinlagerung zustande kommen. Ödeme können als Symptom ...

 

Ohrenschmerzen

» Ohrenschmerzen entstehen bei Verletzung oder Entzündung von Abschnitten des Ohres. Sie treten häufig in Zusammenhang mit Erkältungskrankheiten auf ...

 

Pigmentflecken

» Pigmentflecken entstehen durch eine Störung in der Bildung des braunen Hautfarbstoffs, dem Melanin. Das Melanin entsteht in speziellen Zellen der ...

 

Schluckauf

» Schluckauf (auch Singultus genannt) entsteht durch ein plötzliches, reflektorisches Anspannen des Zwerchfells. Die Einatmung wird jedoch durch den ...

 

Polyurie

» Unter dem Begriff Polyurie versteht man die Ausscheidung einer Harnmenge von über 2 bis 3 Liter am Tag. Damit verbunden sind meist auch sehr große ...

 

Schluckstörungen

» Unter Schluckstörungen (Dysphagie) versteht man alle Schmerzen oder Störungen, die beim Schluckvorgang auftreten können. Durch Schluckstörungen ...

 

Schmerzen beim Wasserlassen

» Schmerzen beim Wasserlassen (Dysurie) oder schmerzhafter Harndrang mit Schwierigkeiten beim Wasserlassen treten als Symptome bei ...

 

Schmerzen in Armen und Beinen

» Als Extremitätenschmerz (lat. extremus, der Äußerste: medizinische Bezeichnung der Gliedmaßen) werden Schmerzen in Armen und Beinen bezeichnet, ...

 

Schmerzen in der weiblichen Brust

» Unter dem Begriff Mastodynie versteht man Schmerzen und Spannungsgefühle in der weiblichen Brust, die meist auf beiden Seiten gleichzeitig auftreten. ...

 

Schwitzen ist unangenehm und lästig

Schwitzen

» Unter dem Begriff Schwitzen (Transpiration) versteht man die Abgabe von Wasser mit Salzen über die Schweißdrüsen der Haut. Dieser Mechanismus dient ...

 

Sehstörungen

» Unter dem Begriff Sehstörungen werden alle Einschränkungen des Sehvermögens zusammengefasst. Sie können schleichend auftreten oder plötzlich ...

 

Schuppen

» Die Haut des Menschen, die Kopfhaut eingeschlossen, befindet sich in einem ständigen Erneuerungsprozess. Stammzellen aus den tieferen Schichten der ...

 

Schwindel

» Unter Schwindel wird im Allgemeinen das Gefühl bezeichnet, das Gleichgewicht zu verlieren, schwankenden Boden unter den Füßen zu haben oder sich im ...

 

Sodbrennen

» Unter Sodbrennen versteht man im Allgemeinen ein unangenehmes, brennendes Gefühl, manchmal von Schmerzen begleitet, im Oberbauch und entlang der ...

 

Sprachstörungen

» Unter Sprach- und Stimmstörungen versteht man jede Veränderung oder Störung am Sprachorgan und der Sprachbildung. Fehler beim Sprechen entstehen ...

 

Schulterschmerzen

» Schulterschmerzen können durch Verletzungen der Muskulatur, der Schultergelenke oder auch der Nerven bedingt sein. Die Schmerzen und ...

 

Übelkeit und Erbrechen

» Als Übelkeit (Nausea) bezeichnet man das Gefühl, erbrechen zu müssen. Die Betroffenen haben meist ein flaues Gefühl im Magen, das mit einem ...

 

Unterbauchschmerzen

» Unterbauch- oder Unterleibsschmerzen sind Schmerzen, die im Bereich zwischen Bauchnabel und Becken empfunden werden. Sie können sehr viele ...

 

Vergesslichkeit

» Das Gedächtnis ist ein extrem komplexes System unseres Gehirns, das bis heute noch nicht ins Letzte verstanden ist. Das Kurzzeitgedächtnis speichert ...

 

Verwirrtheit

» Als Verwirrtheit oder Verworrenheit bezeichnet man den Zustand räumlicher und zeitlicher Desorientierung, von verwirrtem Denken und Sprechen. Sie ...

 

Zahnverfärbungen

» Verfärbungen der Zähne entstehen entweder durch Auflagerung verschiedener färbender Substanzen auf den Zahnschmelz oder durch Veränderungen im ...

 

Zittern

» Unter Zittern (Tremor) versteht man ruckartige, rhythmische Bewegungen der Arme, Beine oder des Kopfes, die unwillkürlich und nicht steuerbar ...

Letzte Aktualisierung am 29.07.2015.
War dieser Artikel hilfreich?