Folgen Sie uns auf  

Frauenklinik - Frauenheilkunde und Geburtshilfe - Informationen zur Abteilung

Merken

Evangelisches Krankenhaus Hagen-Haspe GmbH

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Telefon:
K. A.
Fax:
K. A.

Stationäre Fälle:
2376


Personal

Ärzte:
9.3
Fachärzte:
5.5
Belegärzte:
0
Pflegekräfte insgesamt:
27.8
Examinierte Pflegekräfte:
24.6
Examinierte Pflegekräfte mit einer Fachweiterbildung:
1.8

Apparative Ausstattung der Abteilung

  • Sonographiegerät/ Dopplersonographiegerät
  • 24h verfuegbar; In der Gynäkologie/Geburtshilfe wird ein 3D/4D-Sonographiegerät der neuesten Generation eingesetzt.
  • Uroflow/ Blasendruckmessung
  • 24h verfuegbar
  • Magnetresonanztomograph (MRT)
  • 24h verfuegbar; Ein MRT ist nicht am Hause selbst verfügbar, es bestehen jedoch enge Kooperationen mit niedergelassenen Radiologen und radiologischen Kliniken, so dass eine 24-stündige Versorgung sichergestellt ist.
  • Endoskop
  • Hystero- und Cystoskop (Geräte zur Spiegelung der Gebärmutter und der Blase)
  • Computertomograph (CT)
  • 24h verfuegbar
  • Cell Saver (im Rahmen einer Bluttransfusion)
  • 24h verfuegbar
  • Szintigraphiescanner/ Gammakamera (Szintillationskamera)
  • 24h verfuegbar

Versorgungsschwerpunkte der Abteilung

  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
  • Kosmetische/ plastische Mammachirurgie
  • in Kooperation mit der Abteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie des Krankenhauses Gerresheim, Chefarzt Priv. Doz. Dr. med. Christoph Andree, Gräulinger Str. 120, 40625 Gerresheim
  • Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Die Frauenklinik des Evangelischen Krankenhauses Hagen-Haspe ist Mitglied und operativer Standort des zertifizierten Kooperativen Brustzentrums Hagen (gemeinsam mit dem Allgemeinen Krankenhaus für die Stadt Hagen und dem Katholischen Krankenhaus Hagen). Sämtliche modernen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten stehen den Patientinnen zur Verfügung. Sonographie-gesteuerte Feinnadelpunktionen ("Jet-Biopsien"), die überwiegend brusterhaltende operative Therapie mit Entfernung von Wächter-Lymphknoten (sentinel-node-Technik) und ggf. die plastische Wiederherstellung erfolgen auf höchstem Niveau.
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften
  • Geburtshilfliche Operationen
  • z.B. Misgav-Ladach-Kaiserschnitt ("sanfter Kaiserschnitt"), Kaiserschnitte überwiegend in Spinalanästhesie
  • Urogynäkologie
  • siehe Inkontinenzchirurgie
  • Geburtshilfe
  • Geburten einschließlich Risikogeburten ab der 36. Schwangerschaftswoche, ambulante Entbindungen, Möglichkeit zur Wasser- und Hockergeburt, Geburtserleichterung mittels Akkupunktur, Homöopathie, medikamentöse Schmerztherapie bis zur PDA und Spinalanästhesie, Betreuung gesunder neugeborener, Rooming In, Demand-Feed, Stillförderung
  • Inkontinenzchirurgie
  • Diagnostik und Therapie von Blasenentleerungsstörungen, Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden durch z. B. operative Therapie mit TVT, verschiedenen ausgesuchten Senkungsoperationen, auch mit Einsatz von Kunststoffimplantaten
  • Gynäkologische Abdominalchirurgie
  • z.B. auch total oder teillaparoskopische Entfernung der Gebärmutter
  • Endoskopische Operationen (Laparoskopie, Hysteroskopie)
  • z. B. diagnostische und operative Gebärmutterspiegelung mit Entfernung von Polypen und Myomen, Abtragung der Gebärmutterschleimhaut, Entfernung von Zysten und Tumoren der Eierstöcke - überwiegend organerhaltend
  • Pränataldiagnostik und Therapie
  • z. B. vorgeburtliche Diagnostik einschließlich Ultraschalldiagnostik DEGUM II (Fehlbildungsdiagnostik), Ersttrimesterscreening, fetale Echokardiographie
  • Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren (Zervix-, Corpus-, Ovarial-, Vulva-, Vaginalkarzinom)

Serviceangebot der Abteilung

  • Mutter-Kind-Zimmer
  • Rooming-In
  • Sonstiges
  • Die vielfältigen unter "A10" aufgeführten nicht-medizinischen Serviceangebote des Evangelischen Krankenhauses Hagen-Haspe stehen selbstverständlich auch den Patienten der Frauenklinik zur Verfügung.

Therapeutenpersonal der Abteilung

  • Palliativpflegefachkraft
  • - Sozialarbeiter
  • - Psychotherapeuten
  • - Physiotherapeuten
  • - Orthopädietechniker
  • in Kooperation mit Orthopädietechnikern in der Region
  • - Masseure/ Medizinische Bademeister
  • - Beleghebammen/-entbindungspfleger
  • - Hebammen/ Entbindungspfleger
  • - Ergotherapeuten
  • - Diätassistenten
  • - Psychologen
  • - Wundmanager
  • - Sozialpädagogen

Leistungsangebot der Abteilung

  • Geburtsvorbereitungskurse
  • auch Wochenendintensivkurse und Partnerkurse
  • Kontinenztraining/ Inkontinenzberatung
  • Säuglingspflegekurse
  • Spezielles Leistungsangebot von Hebammen
  • z. B. Hebammensprechstunde, PEKIP
  • Stillberatung
  • Wochenbettgymnastik
  • und Rückbildungsgymnastik
  • Kreissaalführungen
  • auch in türkischer, serbokroatischer und polnischer Sprache
  • Sonstiges
  • Die vielfältigen unter "A9" aufgeführten medizinisch-pflegerischen Leistungsangebote des Evangelischen Krankenhauses Hagen-Haspe stehen selbstverständlich auch in der Frauenklinik zur Verfügung.
  • Akupunktur
  • Geburtsvorbereitung und Geburtserleichterung mittels Akkupunktur
  • Babyschwimmen
  • und Babymassage
  • psychische Betreuung bei Fehl- und Totgeburten

Facharztqualifikation in der Abteilung

  • gynäkologisch-geburtshilfliche Privat-Sprechstunde des Chefarztes Jacek Kociszewski | Frauenheilkunde und Geburtshilfe
War dieser Artikel hilfreich?
Evangelisches Krankenhaus Hagen-Haspe GmbH
Kliniksuche