Folgen Sie uns auf  

Kreiskrankenhaus Alzenau-Wasserlos

Merken

Kontaktdaten

Kreiskrankenhaus Alzenau-Wasserlos
Schloßhof 1
63577 Alzenau-Wasserlos

Telefon:
06023 506 - 0
Fax:
06023 506 - 287
E-Mail:
Webseite:




Kennzahlen

Anzahl der Betten:
120
Träger (öffentlich) :
Landkreis Aschaffenburg
Vollstationäre Behandlungen:
4.617
Ambulante Behandlungen:
7.816


Serviceangebot der Klinik

  • Aufenthaltsräume

    Die überschaubaren Pflegestationen mit jeweils 20 Betten verfügen über einen Aufenhaltsraum mit Fernsehgeräten und Bücherregalen.

  • Ein-Bett-Zimmer

    Jede Station hat ein Ein-Bett-Zimmer; über diesen Bedarf hinaus können in der Regel ein Zwei-Bett-Zimmer mit nur einem Patienten belegt werden.

  • Rollstuhlgerechte Nasszellen

    Auf jeder Station sind Rollstuhlgerechte Bäder vorhanden.

  • Unterbringung Begleitperson

    Die Unterbringung einer Begleitperson kann in der Regel realisiert werden.

  • Zwei-Bett-Zimmer

    Auf den Stationen mit insgesamt 20 Betten gibt es jeweils ein 4- Bettzimmer; alle weiteren Zimmer haben zwei Betten.

  • Fernsehgerät am Bett/ im Zimmer

    Alle Patientenzimmer sind mit Fernsehgeräten ausgestattet. Die kostenlose Nutzung des TV-Gerätes konnte durch Unterstützung des Vereins zur Förderung des Kreiskrankenhauses Alzenau-Wasserlos e. V. sichergestellt werden.

  • Rundfunkempfang am Bett

    Das Bettbediengerät dient gleichzeitig auch zum Empfang von Rundfunksendungen und der Übertragung von Gottesdiensten (Krankenhauskapelle)

  • Telefon

    Alle Patientenzimmer sind mit Telefonapparaten ausgestattet.

  • Wertfach/ Tresor am Bett/ im Zimmer

    Ist im Schrank der Krankenzimmer vorhanden.

  • Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)

    Patienten haben die Möglichkeit, sich jeden Tag Ihr Frühstück selbst zusammenzustellen und zwischen drei Mittagsmenüs sowie zwei Abendessen zu wählen. Sollte Ihnen der Arzt eine Diät verordnen, so ist sie Teil Ihres Therapieplanes.

  • Bibliothek

    In den Aufenthaltsräumen der Pflegestationen können sich unsere Patienten jederzeit kostenfrei Bücher aus dem Regal nehmen. Sollte einmal die Auswahl nicht ausreichen, so können unsere Patienten selbstverständlich auch auf den anderen Stationen nach ihrem Wunschbuch Ausschau halten.

  • Internetzugang

    Ein Internetzugang in der Eingangshalle ist kostenlos nutzbar. Hier können sich zum Beispiel die Patienten und deren Angehörigen auch über das Leistungsangebot des Kreiskrankenhauses informieren.

  • Kiosk/ Einkaufsmöglichkeiten

    In der Eingangshalle befindet sich eine Cafeteria/Kiosk, in dem auch die nötigsten Utensilien für den Krankenhausauenthalt (Zahnbürste,Zahncreme usw.) verfügbar sind.

  • Kirchlich-religiöse Einrichtungen (Kapelle, Meditationsraum)

    Die Krankenhauskapelle befindet sich im Erdgeschoß des Schoßteiles. Je einmal in der Woche findet ein katholischer Gottesdienst sowie ein ökumenischer Wortgottesdienst statt. Im Anschluß an die Gottesdienste ist auf Wunsch der Patienten der Empfang der Heiligen Kommunion auch am Krankenbett möglich. Wenn Sie Ihr Zimmer nicht verlassen können, haben Sie die Möglichkeit über das Bettbediengerät des Gottesdienst mit zu verfolgen.

  • Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Patienten

    Parkplätze für Patienten und Besucher sind zu jeder Tageszeit ausreichend verfügbar. Zwei Reihen Kurzzeitparkplätze stehen für Kurzbesuche (2 Stunden) zur Verfügung.

  • Parkanlage

    Ein großer Schloßpark mit altem Baumbestand, einem Bachlauf und Teichen lädt zu einem gesundheitsfördernden Spaziergang ein.

  • Rauchfreies Krankenhaus

    Jede Etage verfügt über einen separaten Raucherraum mit einem großen Fenster zur Belüftung. Das Rauchen ist nur hier gestattet.

  • "Besuchsdienst/ ""Grüne Damen"" "

    Für das Kreiskrankenhaus in Wasserlos besteht schon seit den 70er Jahren ein ehrenamtlicher ökumenischer Besuchsdienst. Vom jeweiligen Krankenhausseelsorger ausgebildet und begleitet sind diesem Besuchsdienst über 100 evangelische und katholische Frauen und Männer aus dem ganzen Dekanat Alzenau (Bereich Kleinostheim bis Schöllkrippen) angeschlossen. Sie besuchen ihre Kranken im Krankenhaus in der Regel alle zwei Wochen und stellen so für viele in schweren Tagen den Kontakt zur Heimatgemeinde her.

  • Seelsorge

    Die Seelsorge kümmert sich in speziellen Gesprächsangeboten um einzelne Lebensfragen. Die Kapelle im Hause lädt zur Besinnung und Einkehr ein. Eine regelmäßige Teilnahme an der Eucharistiefeier auch am Krankenbett ist möglich.

War dieser Artikel hilfreich?
Kreiskrankenhaus Alzenau-Wasserlos
Kliniksuche