Chirurgische Klinik, Allgemein- und Viszeralchirurgie - Ambulante Behandlungsmöglichkeiten

DRK-Krankenhaus Grevesmühlen gGmbH

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten der Abteilung

  • Chirurgische Ambulanz für Allgemein- und Visceralchirurgie
  • Die chirurgische Ambulanz für Allgemein- und Visceralchirurgie wird im Rahmen der vor- und nachstationären Behandlung durchgeführt. Hier werden notwendige Eingriffe besprochen und auf Wunsch des Hausarztes notwendige Voruntersuchungen durchgeführt. Zusätzlich sind nach der stationären Entlassung im Bedarfsfall regelmäßige Befundkontrollen möglich.
  • Ambulantes Operieren
  • In unserem Krankenhaus besteht die Möglichkeit, einfache operative Eingriffe innerhalb eines Tages ambulant durchführen zu lassen. Bei einigen Eingriffen bieten wir die Serviceleistung einer Übernachtung zur besseren postoperativen Überwachung. Ein Höchstmaß an Sicherheit besteht zudem durch die Möglichkeit, den Patienten im Bedarfsfall jederzeit stationär aufzunehmen.
  • Notfallambulanz 24 Stunden
  • Die Notaufnahme/Notfallambulanz ist der Anlaufpunkt für alle akut erkrankten Patienten, die einer dringlichen Aufnahme in das Krankenhaus oder einer dringenden ambulanten Behandlung bedürfen. Sie ist rund um die Uhr mit ausgebildetem Personal besetzt und verfügt über eine moderne technische Ausstattung.
TeilenTeilen
Mehr
DRK-Krankenhaus Grevesmühlen gGmbH