Medizinische Klinik II Kardiologie - Operationen und Diagnosen der Abteilung

Klinikum Sindelfingen-Böblingen Kliniken Böblingen

Übersicht der pro Jahr durchgeführten Operationen

Kompetenzprozedur = KP, Ambulante Operation = Amb.    (Vollständige Beschreibung)

Fälle Operationen KP Amb.
578 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung und Ventrikulographie im linken Ventrikel - -
314 Andere Operationen an Blutgefäßen: Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen - -
264 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie - -
121 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines nicht medikamentenfreisetzenden Stents: Ein Stent in eine Koronararterie - -
100 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: Ein Stent in eine Koronararterie - -
93 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen - -
88 Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus: Synchronisiert (Kardioversion) - -
87 Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie) - -
47 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Mehrere Koronararterien - -
45 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie von Bypassgefäßen - -
41 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines nicht medikamentenfreisetzenden Stents: Mindestens 2 Stents in eine Koronararterie - -
34 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung und Ventrikulographie im linken Ventrikel, Druckmessung in der Aorta und Aortenbogendarstellung - -
23 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 2 Stents in eine Koronararterie - -
18 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines nicht medikamentenfreisetzenden Stents: Mindestens 2 Stents in mehrere Koronararterien - -
12 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung - Amb.
10 Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus: Desynchronisiert (Defibrillation) - -
9 Andere Operationen an Blutgefäßen: Anwendung eines Nahtsystems - -
9 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 2 Stents in mehrere Koronararterien - -
9 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie und Druckmessung im linken Ventrikel - -
8 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Selektive Thrombolyse: Eine Koronararterie - -
6 Temporäre interne elektrische Stimulation des Herzrhythmus - -


Diagnosen die pro Jahr von dieser Abteilung behandelt werden

Kompetenzdiagnose = KD    (Vollständige Beschreibung)

Fälle Diagnosen KD
151 Synkope und Kollaps -
151 Linksherzinsuffizienz -
136 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt -
131 Vorhofflimmern -
116 Atherosklerotische Herzkrankheit -
110 Benigne essentielle Hypertonie -
102 Instabile Angina pectoris -
66 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand -
62 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand -
62 Präkordiale Schmerzen -
60 Sonstige Formen der Angina pectoris -
41 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien -
40 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet -
36 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz -
29 Rechtsherzinsuffizienz -
28 Supraventrikuläre Tachykardie -
26 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet -
20 Aortenklappenstenose -
17 Akuter transmuraler Myokardinfarkt an sonstigen Lokalisationen -
17 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet -
17 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale -
17 Schlaganfall, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet -
15 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten -
14 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz -
14 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale -
13 Dilatative Kardiomyopathie -
13 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien -
13 Sick-Sinus-Syndrom -
13 Vorhofflattern -
11 Angina pectoris mit nachgewiesenem Koronarspasmus -
10 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet -
9 Innere Hämorrhoiden mit sonstigen Komplikationen -
9 Ösophagusvarizen mit Blutung -
9 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis -
8 Stumme Myokardischämie -
8 Atherosklerose der Extremitätenarterien -
7 Brustschmerzen bei der Atmung -
7 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien -
7 Ischämische Kardiomyopathie -
7 Orthostatische Hypotonie -
7 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie -
6 Akuter Myokardinfarkt, nicht näher bezeichnet -
6 Infektiöse Myokarditis -
6 Mitralklappeninsuffizienz -
6 Pulmonale Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet -
6 Ventrikuläre Tachykardie -
Klinikum Sindelfingen-Böblingen Kliniken Böblingen