Folgen Sie uns auf  

Das Bio-Siegel

Lesezeit: 1 Min.

Was sagt das Bio-Siegel aus?

Das Bio-Siegel kennzeichnet Produkte, die einen Standard für Erzeugnisse aus ökologischer Landwirtschaft erfüllen. Es gibt seit 2001 das sechseckige deutsche Bio-Siegel und seit 2010 das europäische Bio-Logo mit zwölf Sternen in blattförmiger Anordnung. Diese beiden Siegel garantieren, dass die Produkte den deutschen beziehungsweise EU-weiten Richtlinien für ökologische Lebensmittel entsprechen.

Andere Produkte dürfen weder das Zeichen noch den Namenszusatz „Bio" oder „Öko" tragen. Neben dem Bio-Siegel und dem EU-Bio-Logo gibt es noch eine Reihe weiterer Bio-Zeichen von Anbauverbänden, Regionalverbänden oder Bio-Marken. Meist erfüllen sie noch weitere Kriterien über den Bio-Standard hinaus.

Manche weitere Zeichen und Bezeichnungen, die irgendwie nach Bio aussehen, garantieren jedoch nicht, dass das Produkt nach ökologischen Maßstäben erzeugt wurde. Auf Nummer Sicher gehen kann der Verbraucher mit dem staatlichen Siegel oder dem EU-Siegel sowie bei ganz bestimmten Verbänden.
Letzte Aktualisierung am 29.07.2015.
War dieser Artikel hilfreich?