Folgen Sie uns auf  

Gesundheit und Erkrankungen im Alter


 

Austrocknung

» Eine Austrocknung (Exsikkose) des menschlichen Körpers stellt besonders im Alter ein Problem dar. Es kann bei älteren Menschen rasch zu einem ...

 

Dekubitus

» Dekubitus ist der medizinische Fachausdruck für Wundliegen. Bei der Problematik kommt es zu einem Absterben von Gewebe an Stellen, auf die über eine ...

 

Demenz

» Mit dem Begriff Demenz werden Störungen bezeichnet, bei denen es zu stärkeren Gedächtniseinbußen und zu einem Verfall der Denkfähigkeiten kommt. ...

 

Die Geriatrie

» Die Geriatrie (Altersheilkunde/Altenheilkunde) ist das medizinische Fachgebiet, das sich mit der Behandlung von alten Menschen beschäftigt. In ...

 

Hausbesuche

» Ärzte machen Hausbesuche, wenn es der Gesundheitszustand des Patienten nicht zulässt, in die Praxis zu kommen. Hausbesuche werden überwiegend bei ...

 

Parkinson-Erkrankung

» Die Parkinson-Erkrankung (Morbus Parkinson) ist eine Störung, die hauptsächlich durch Bewegungsminderung, Muskelerstarrung und Zittern ...

 

Stürze im Alter

» Stürze treten bei älteren Menschen häufig auf. Jeder dritte Mensch ab dem 65. Lebensjahr fällt wenigstens einmal jährlich hin. Die Ursachen für ...

 

Tod und Sterben

» Wie jeder Organismus endet auch das Leben jedes Menschen irgendwann. Als Tod wird der Zustand bezeichnet, dass lebenswichtige Organfunktionen ...

 

Typische Krankheiten im Alter

» Wenn ein Mensch alt wird, bedeutet dies noch nicht, dass er auch krank werden muss. Jedoch häufen sich ab einem gewissen Alter mehr und mehr die ...

 

Vorsorge von Krankheiten

» Je älter ein Mensch wird, umso größer ist die Gefahr von Krankheiten. Deshalb wird schon im jungen Alter, aber vor allem auch bei Senioren eine ...

 

Tod und Sterben

» Wie jeder Organismus endet auch das Leben jedes Menschen irgendwann. Als Tod wird der Zustand bezeichnet, dass lebenswichtige Organfunktionen ...

Letzte Aktualisierung am 29.07.2015.
War dieser Artikel hilfreich?