Wochenbett


 

Normales Wochenbett (Kindbett, Puerperium)

» Nach der anstrengenden Geburt kommt endlich die Phase der Erholung und der Umstellung auf die neue Lebenssituation für Mutter und Kind. Die ersten ...

 

Stillen (Brusternährung)

» Unter Stillen versteht man die Ernährung des Säugling und Kleinkindes an der weiblichen Brust. Es erfolgt eine natürliche Versorgung mit ...

 

Stillprobleme

» Rund 98 Prozent der Frauen gelingt es ohne größere Probleme ihr Kind zu stillen. Ernsthafte Probleme, die das Stillen verhindern, treten nur bei ...

 

Milchstau

» Bei einem Milchstau hat sich in den Milchkanälen der Brust zuviel Muttermilch angesammelt und ein harter Knoten gebildet. Das bedeutet also, dass ...

 

Brustentzündung (Mastitis, Mastitis puerperalis,

» Unter einer Mastitis versteht man eine akute, meist einseitige Entzündung der (weiblichen) Brustdrüse im Wochenbett und in der Stillzeit. Die ...

 

Endometritis puerperalis

» Bei der Endometritis puerperalis handelt es sich um eine Infektion der Uterushöhle (Gebärmutterhöhle). Genau genommen besteht eine bakterielle ...

 

Dammnaht

» Die Dammnaht ist ein chirurgischer Verschluss eines Dammschnitts (Episiotomie) oder eines Dammrisses nach der Geburt. Sie erfolgt nach Ausstoßung der ...

 

Wochenfluss Lochien

» Als Wochenfluss (Lochien) wird der Ausfluss in den ersten Wochen nach der Geburt bezeichnet. Die Flüssigkeit wird nach der Geburt von Kind und ...

 

Wochenflussstau (Lochialstau, Lochiometra)

» Unter einem Wochenflussstau oder auch Lochialstau genannt, versteht man einen Rückstau des Wochenflusses mit nachfolgender Entzündung.Normalerweise ...

Teilen