2.schwangerschaftswoche

2 Beiträge - 782 Aufrufe
?
Christina2904  fragt am 13.09.2011
Hallo Liebe leser..
Ich habe 4. schwangerschaftstests gemacht. Alle Positiv. Darauf hin bin ich zum Frauenarzt. Er sagte mir, das man den test schon glauben schenken kann. Vaginal Ultraschall gemacht, Dort konnte man noch nich wirklich was sehn. Der Arzt sagte nur, ich bin schwanger. Sollte nich rauchen kein alk trinken und mich gesund ernähren aber um was zu sehn, sollt ich noch warten. in 3wochen hab ich wieder ein termin.
Also habe ich noch mal ein test gekauft mit zeitangabe, es stand 1-2 wochen drin. Mir is schlecht. ich schlaf zwar echt gut bin aber immer müde hab ein leichtes ziehn kann nich auf klo (nahrung weg bringen) und habe hin und wieder wadenkrämpfe... ist das alles nun gut oder nicht? kann ich meine tage noch bekomm? oder ist das ein gutes zeichen?
 
sternchen29  sagt am 24.09.2012
Also, Müdigkeit und Übelkeit zum Anfang der Schwangerschaft sind ganz normale Symptome. Wadenkrämpfe deutet auf Magnesiummangel hin und kannst du ganz leicht beheben, indem du Magnesium Verla (Drogerie) einnimmst. Dass du nicht auf die Toilette gehen kannst, kann auch an der Umstellung liegen, also keine Sorge, alles ganz normal;-) Was bei mir wirklich der sicherste Beweis war (und was auch andere Frauen sagen), ist das Anschwellen der Brüste. Die taten bei mir richtig weh....

Alles Gute:-)

Jetzt antworten

Teilen