Folgen Sie uns auf  

Leihmutterschaft und Eizellspende

6 Beiträge - 270 Aufrufe
?
Heidi  fragt am 22.08.2013
Vor 10 Jahre würde ich mir nie vorstellen, dass ich mich für Leihmutterschaft entscheide. Doch jetzt habe ich keine andere Wahl außer Leihmutterschaft und Eizellspende. Wir haben mit meinem Mann Leihmutterschaft und Eizellspende in Spanien gemacht, doch alle sechs Versuche kein Resultat gebracht. Haben insgesamt 80,000 Euro bezahlt und sind noch immer kinderlos. Wir geben aber nicht auf. Spanien hat uns nicht geholfen, wir fahren nach Ukraine. Ich habe gelesen, dass Ukraine frische Eizellen bei der künstlichen Befruchtung verwendet [Link anzeigen] Das erhöht die Chancen für positives Resultat.
 
Milani  sagt am 23.03.2017
Schon ein Jahr sind wir sehr glückliche Eltern. Aber auf dieses Kind mussten wir sehr lange gewartet. Fast 15 Jahre hatten wir unerfüllten Kinderwunsch. Es scheint mir, wir haben alles Mögliches ebenso Unmögliches ausprobiert, schwanger zu werden. Das klappte immer wieder nicht. Am Anfang waren wir etwa 2 Jahre am üben, erfolglos, danach kam die künstliche Befruchtung in Frage. Von zweiter ICSI wurde ich schwanger, aber später hatte ich FG. Also, ich wurde dreimal schwanger und dreimal FG. Wir haben aufgegeben. Einmal hat meine Freundin mir Leihmutterschaft empfohlen. Wir entschieden diese Chance zu nutzen und noch bisschen mit unserem Schicksal zu hadern. Dank Klinik Biotexcom wurde unser Herzenswunsch erfüllt. Wahrscheinlich in 2 Jahre kommen wir wieder um 2. Kind zu bekommen)))
 
Irma  sagt am 16.02.2018
jetzt sehr viel info sind über die Kliniken für Reproduktionsmedizin und Eizellspende. gibt es so viele spezielle Foren,hilfreiche Videos.zum Beispiel kann die Erfahrungmeiner Familie teilen. meine schwester hat beide Eierstöcke entfernt. Sie hatte ein Sarkom der Eierstöcke.aber dank der ukrainischen Klinik,jetzt hat sie Zwillinge. das Programm der Eizellspende in der Ukraine ist für Frauen bestimmt, bei denen auch nach hormoneller Stimulation keine Eizellen gewonnen werden können. die gesetzliche Regelung in der Ukraine ermöglicht die künstliche Befruchtung durch Eizellspende zu machen -Alter unbegrenzt.dank modernsten Methoden und hervorragenden Ergebnissen im Bereich Reproduktionsmedizin kann man auch den unfruchtbaren Paaren helfen, die schon ihre Hoffnung verloren haben, Eltern zu werden.Eizellspende gehört zu den erfolgreichen Behandlungsmethoden der weiblichen Unfruchtbarkeit. dort verfügen über eine umfangreiche base von Eizellspenderinnen. auch will hinzufügen,dass die Preise sehr niedrig sind.
Ursachen für Unfruchtbarkeit Probleme können unterschiedlich sein. In einigen Fällen für die Behandlung von Unfruchtbarkeit, ohne die Verwendung dieser Technik nicht möglich ist. manchmal, Eizellspende ist die einzige Methode der Behandlung der Unfruchtbarkeit.Probleme mit der Schwangerschaft sind jetzt sehr häufig.
 
irma789  sagt am 23.04.2018
In Deutschland scheint Leihmutterschaft ein weitverbreitetes Thema zu sein und bereits zahlreichen Menschen geholfen haben, ihr Glück zu finden. Da sich die Angelegenheit aufgrund der hiesigen Gesetzeslage jedoch in einer Art Grauzone befindet, suchen Paare meist in anderen Ländern eine Leihmutter. Reproduktionsmedizinisch gibt es zwei Möglichkeiten einer Leihmutterschaft.
Wie schade, dass die Frauen die wirklich ein Kind haben möchten, haben keine Möglichkeit ihren Traum auf natürlichem Weg zu erfüllen. Ich denke, dass die Leihmutterschaft vielleicht die beste Option ist. Die Leihmutter kann mit dem Samen deines Mannes befruchtet werden. Die Adoption ist auch eine Option aber wenn sie sich für die Leihmutterschaft entscheiden, dann wird das Kind die Gene zumindest von einer von euch haben.
Ich hatte so viele Informationen über ukrainische Klinik gehört, und ich kann dir die ukrainische Klinik empfehlen, diese ist wirklich eine der besten KiWu Kliniken, hab mich aus die Freundin Erfahrung überzeugt, und kostet auch nicht zu viel. Wie viele schon gesagt haben, erfordert es Geduld und Zeit, aber es lohnt sich. Hoffe , dass alles bei dir Klappt, du musst optimistisch und geduldig bleiben.
Ja, in Deutschland ist es verboten, man muss leider die geeignete Klinik im Ausland suchen.
 
anna8  sagt am 22.11.2018
Besonders das Verbot der Eizellenspende erschwert manchen Paaren den Weg zum Kind. Meist kann dann nur der Umweg über eine Behandlung im Ausland Abhilfe schaffen. Länder wie Ukraine, Tschechische Republik, Belgien bieten auch deutschen Paaren diese Alternative.wenn du ihn trotz vorzeitiger Wechseljahre nicht aufgeben möchtest, kannst Du zum Beispiel eine Eizellspende in Betracht ziehen. schade, in Deutschland ist diese Methode nicht erlaubt, es gibt aber Paare, die den Eingriff im Ausland vornehmen lassen. dabei werden die Eierstöcke einer Spenderin medikamentös stimuliert, um Eizellen heranwachsen zu lassen, welche im Anschluss durch Punktion entnommen, mit Sperma befruchtet und dir eingesetzt werden.
Natürlich, wünschte sie immer ein eigenes Kind aber wegen ihres Alters blieb nur die Eizellspende. Wenn man sich aber ein Kind sehnlich wünscht , und nach vielen Jahren von erfolgslosen Versuchen ist es egal , dass dieses Baby nicht ein eigenes Baby wird.
die moderne assistierte Reproduktion,Eizellspende geben jedem Paar die Möglichkeit,ihr genetisches Kind zu haben. viele Paare waren ein gesundes Kind geboren. viel info über diese Klinik gibt es auch im Internet. jaja aber obwohl,die älteste Frau,im Alter von 66 Jahren hatte die künstliche Befruchtung in der Ukraine gemacht. jede einzelne Frau die Schwangerschaft ganz unterschiedlich erfährt und wahrnimmt, ganz gleich wie dass Kind gezeugt wurde.
 
DIANNA  sagt am 16.01.2019
In Deutschland scheint Leihmutterschaft ein weitverbreitetes Thema zu sein und bereits zahlreichen Menschen geholfen haben, ihr Glück zu finden. Da sich die Angelegenheit aufgrund der hiesigen Gesetzeslage jedoch in einer Art Grauzone befindet, suchen Paare meist in anderen Ländern eine Leihmutter.
Wie viele Paare sich im Ausland – zum Beispiel in den USA oder in der Ukraine – eine Leihmutter suchen, ist nicht bekannt.Die Leihmutterschaft ist in Deutschland leider verboten so musst du eine geeignete Klinik für sich im Ausland wählen. Die Leihmutterschaft braucht Zeit und Geduld und natürlich Geld. Besonders,die Kosten für die Durchführung des Leihmutterschaftsprogramms in der Ukraine sind viel niedriger als in solchen Ländern Diese Klinik bietet eine spezielle Programme, die viele Versuche der Befruchtung sichert.
Viele Rückschläge mussten sie einstecken, bis sie endlich ein Kind in ihren Armen halten konnten. Dafür mussten die Eltern sogar zu illegalen Mitteln greifen. [Link anzeigen]
Die Gründe dafür, dass Paare trotz Wunsch keine Kinder bekommen, können vielfältig sein. Eine vollständige Unfruchtbarkeit liegt nur selten vor. Das Verbot der Leihmutterschaft zu umgehen, erscheint manchen Paaren als letzter Weg, ihren Kinderwunsch zu erfüllen.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?

Fachwissen Sterilitätstherapie »
PID, Eizellspende, Leihmutterschaft
Sterilitätstherapie - PID, Eizellspende, Leihmutterschaft
Bestimmte Verfahren der Reproduktionsmedizin sind aktuell in Deutschland verboten