Geburt im 8. Monat

3 Beiträge - 1998 Aufrufe
?
inieka  fragt am 27.02.2012
sind Babys, die im 8. Monat durch einen Gebärmutterriss zur Welt kommen anfälligen als "normal" Geborene ?

Oder ist das nur eine altüberlieferte Sage.

Für eine Antwort bin ich Ihnen dankbar.

mfg. I. Niekamp
 
Annemarie  sagt am 26.09.2012
Also, im 8. Monat reift die Lunge aus, aber die Ärzte wissen das einzuschätzen. Was meinst du genau mit "anfälliger"? Anfälliger für Krankheiten/Infekte?
Die päppeln das Kind schon auf, es muss an Gewicht zulegen, dann ist alles gut. Wie stark das Immunsystem eines Kindes ist, kommt ganz auf die Abwehrkräfte an, ein "normal" Geborenes kann genau so oft krank werden wie ein Frühchen... Das lässt sich also nicht so genau sagen.
 
myriam  sagt am 15.10.2012
Früher gab es mal die Annahme, dass ein 7Monatskind besser ist, als ein 8Montaskind, das lag wahrscheinlich wirklich an der Lungenreifung.Man ging wohl davon aus, dass es besser ist, wenn die Lunge noch gar nicht angefangen hat sich zu entwickeln und man sie komplett außerhalb des Mutterleibs aufbaut, als wenn das Kind mit halb ausgereifter Lunge auf die Welt kommt. Heute ist man froh um jeden Tag, jede Stunde, die das Kind vor 37+0 noch im Bauch bleibt. Die Lunge ist auch kein Problem mehr, da man auch bei begonnener Reifung sehr gut helfen kann.

Jetzt antworten

Teilen

Fachwissen Starke Blutungen während der Geburt »
Ursachen
Starke Blutungen Ursachen
Wodurch können starke Blutungen während der Geburt ausgelöst werden?